Stress ist messbar

Stress ist nicht nur ein subjektives Gefühl, Stress ist messbar.

Die Messung der Herzratenvariabilität (HRV) ist eine Möglichkeit Überforderung und Überlastung zu erfassen. Ein gutes Ergebnis zeigt die Fähigkeit des vegetativen Nervensystems, sich an Situationen der Anspannunung (Sympatikus) und der Entspannung (Parasympatikus) anzupassen und zeigt, daß der Mensch gut mit den Belastungen des Lebens umgehen kann. Eine gesunde Balance ist die Grundlage für einen gesunden Organismus.

Dauerhafte Regulationsstörungen im vegetativen Nervensystem führen zu Organ- und Funktionsstörungen im gesamten Körper und schwächen das Immunsystem. Die Verletzungsgefahr steigt, chronische Erkrankungen sind möglich.

Die HRV-Messung kann als Frühwarnsystem dienen und auch im Therapieverlauf Fortschritte darstellen.

Die Messung ist einfach und schmerzfrei und dauert ca. 10 Minuten. Mit Hilfe eines Brustgurtes und einem Diagnosegerät werden die benötigten Daten zur Stressbelastung erhoben und grafisch dargestellt.

Vereinbaren Sie gleich einen Termin für Ihre persönliche Stressanalyse.

Kommentare sind geschlossen.

  • Terminvereinbarung unter Tel. 07641 – 95 86 084